Besuchsregelung für unsere  stationäre Einrichtungen gültig ab 07.05.2021:

 

ASB Seniorenzentrum Haus Herbstsonne Oberstdorf und

ASB Pflegezentrum Bad Hindelang
 

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Menschen, die in unserer Einrichtung leben, gehören zur Gruppe, die eines besonderen Schutzes bedürfen. Aus diesem Grund gelten besondere Regelungen zum Besuch in unserer Einrichtung. Um dem Wohl unserer Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen in Verbindung mit den vorgeschriebenen Maßnahmen in Einklang zu bringen, haben wir die Besucherregelung für unsere Häuser neu festgelegt. 
 

Melden Sie sich bitte, bevor Sie Ihre Kontaktperson besuchen, telefonisch an.

 

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr unter folgenden Telefonnummern:

ASB Seniorenzentrum Haus Herbstsonne Oberstdorf: 08322 9877-0

ASB Pflegezentrum Bad Hindelang: 08324 95300-0

 

Die Besuchszeiten sind täglich (auch am Wochenende und an Feiertagen)

in beiden Einrichtungen von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass im Haus Herbstsonne die Testmöglichkeit nur bis 14:00 Uhr möglich ist.

Beim Besuch unserer Einrichtung ist Folgendes zu beachten:

  Wir vergeben die Termine, damit alle Bewohner/innen die Möglichkeit haben, mindestens einmal in der Woche Besuch empfangen zu können.

  • Pro Besuch dürfen maximal zwei Personen in unsere Einrichtung kommen. Besuche sind bei schönem Wetter auch in unserem Garten möglich, hierbei gilt gleiches, wie bei Besuchen im Haus.
  • Der Besuch unserer Einrichtung ist derzeit nur nach Vorlage eines aktuellen negativen Testergebnisses auf eine Infektion mit dem Coronavirus erlaubt.
  • Der PoC-Test wird weiterhin kostenlos für Sie bei uns im Haus vor dem Besuch durchgeführt oder Sie bringen uns eine Bestätigung eines bereits durchgeführten Tests mit. Dabei darf die Testung mittels eines PoC-Antigen-Schnelltests höchstens 24 Stunden und mittels eines PCR-Tests höchstens 48 Stunden zurückliegen.
    Bereits vollgeimpfte Besucherinnen und Besucher sind negativ getesteten Besucherinnen und Besuchern nicht gleichgestellt. Dies ist in der Änderung der zwölften bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 27.04.2021  aufgeführt.
  • Unsere Einrichtung darf nur mit einer FFP2-Maske betreten werden, die FFP2 Maske ist während dem gesamten Aufenthalt in unserer Einrichtung und im Garten zu tragen.
  • Kinder ab 6 Jahren sind von der Maskenpflicht und Testpflicht nicht ausgenommen.
  • Die allgemeinen Hygieneregelungen sind zum Schutze unserer Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen jederzeit einzuhalten. Halten Sie jederzeit und zu jeder Person in der Einrichtung grundsätzlich einen Mindestabstand von mindestens 1,5 m. Ist dies aus triftigen Gründen nicht möglich, müssen Sie mit uns das Tragen einer zusätzlichen geeigneten Schutzausrüstung absprechen.
  • Informieren Sie uns, wenn Sie Ihren Besuch über die Klingel im Bewohnerzimmer beginnen und beenden.
  • Holen Sie Bewohner/innen zum Spaziergang o. ä.  ab, gelten die oben genannten Regelungen (Test, Abstand, Hygiene, FFP2 Maske usw.) ebenso. Zusätzlich muss ein Kontakttagebuch geführt werden und nach der Rückkehr bei uns abgegeben werden.
  • Die Begleitung Sterbender durch den engsten Familienkreis ist jederzeit zulässig. Hier wird individuell für die Bewohner/innen und ihre Angehörigen die Besuchszeit durch die Pflegedienstleitung oder ihre Vertretung vorher abgesprochen.
  • Weitere Ausnahmeregelungen aufgrund von „außergewöhnlichen Situationen“ können nur durch die Pflegedienstleitung vorab telefonisch genehmigt werden.
  • Besuche durch Seelsorger/innen sind jederzeit nach Voranmeldung und unter Einhaltung der genannten Hygieneregeln möglich.
  • Treten innerhalb 8 Tagen nach Ihrem Besuch in unserer Einrichtung Symptome auf oder wurden Sie positiv auf den Coronavirus getestet, informieren Sie uns bitte unverzüglich telefonisch, damit wir entsprechend der gültigen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung die Maßnahmen in unserem Haus einleiten können.
  • Klingeln Sie zur vereinbarten Zeit am Haupteingang, wir holen Sie ab.
  • Sie erhalten von uns ein Formular zur Selbstauskunft, welches auszufüllen und zu unterschreiben ist. Es erfolgt danach die Kontrolle des vorgelegten Testnachweises oder der PoC Test.
  • Den weiteren Anweisungen der Einrichtung ist Folge zu leisten.
  • Beim Einzug einer neuen Bewohnerin / eines neuen Bewohners ist die Begleitung durch maximal zwei Angehörige / Begleitpersonen möglich. Bitte teilen Sie uns bei der Absprache des Termins zum Einzug mit, ob Sie mitkommen.


Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

151021-asb-hindelang-025_dig1800.jpg

Nina Kodeda

Pflegedienstleitung

Telefon : 08324-953000
Fax : 08324-95300-106

info(at)asb-allgaeu.de

ASB Pflegezentrum Bad Hindelang

Gerberweg 6
87541 Bad Hindelang

161125-asb-fauland-001--orig.jpg

Nicole Fauland

Pflegedienstleitung

Telefon : 08322-98770
Fax : 08322-987799

info(at)asb-allgaeu.de

ASB Seniorenzentrum "Haus Herbstsonne"

Rettenberger Straße 25
87561 Oberstdorf